Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Dieser Bereich ist für alle offen und sollte demnach inhaltlich nicht zu wissenschaftlich gehalten werden, damit auch Laien hier mitwirken können.

THEMA: Hans Coler

Hans Coler 5 Jahre 2 Monate her #285

  • wanninger
  • ( Benutzer )
  • wanningers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 738
  • Dank erhalten: 77
  • Karma: 11
Hallo zuammen,

ich möchte mal einen neuen Thread aumachen über meinen ausgesprochenen Liebling der Freien Energie Szene. Es geht um - wie der Ttiel natürlich sagt - Hans Coler.

Ich habe in den vergangenen Jahren speziell zu Hans Coler viele Nachforschungen angestellt. Was ich da herausbekommen habe, hat mir manchmal den Atem verschlagen und geht weit über das hinaus, was bekannt ist. :woohoo: Ich habe lange Zeit überlegt, was ich mit dem Material anfangen kann und hatte ursprünglich vor, daraus ein Buch zu machen.
Ich habe dann mehrere Versionen angefangen, zuerst als Roman, musste aber feststellen, das ich nicht als Schriftsteller geeignet bin. Die nächste Fassung war dann etwa so etwas wie eine reine Zusammenstellung der Fakten, also eher ein Tatsachenbericht, aber auch damit war ich nicht zufrieden. Die Materialien sind dann erstmal lange Zeit liegen geblieben, ohne dass ich recht wusste, was damit zu tun.

Weil ich es sehr schade finde, wenn die Materialien nicht den Weg in die Öffentlichkeit finden, habe ich mich jetzt entschlossen, alles was ich darüber weiß, hier zu veröffentlichen (sofern niemand anders die Rechte dazu hat). Es gibt nur eine Ausnahme, die ich nicht direkt veröffentlichen darf, das werde ich dann nur beschreiben, aber dazu später mehr.

Die ganze Geschichte ersteckt sich vom 29.04.1898 bis um 20.12.1947 und ist keineswegs lückenlos. Wenn ich das hier veröffentliche,verspreche ich mir davon auch, dass wir zusammen vielleicht die Möglichkeit haben, die fehlenden Teile zu finden.

Ich werde das hier nicht chronologisch beschreiben, sondern so, wie ich die ganze Geschichte kennengelernt habe. Das ist denke ich mal für alle Leser spannender als einfach nur die Aufzählung. Es werden übrigend alle Theorien bedient, es ist für jeden etwas dabei, egal ob es sich um einen Skeptiker oder einen Verschörungstheoretiker handelt, sollte sich also für alle lohnen :lol: .

Die Informationen führten dazu, dass ich vor einiger Zeit einen Stromerzeuger (nicht den Magnetstromapparat !)gebaut habe, der - wenn wunderts - jedoch nicht funktioniert hat :pinch: . Soweit erstmal zur Einleitung. Ich bitte dann um Rücksicht, wenn das nicht ganz so schnell geht, ich muss das Material immer aufbereiten, deshalb lohnt es sich hier immer wieder mal vorbeizukommen. Das wars erst mal als Einleitung...Wenn es dazu etwas zu sagen gibt, bitte einfach schreiben. Das hier soll nicht mein Privatthread bleiben. Aber bitte nur, wenn es zum Thema gehört, damit ein Leser den Faden nicht verliert.

Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 5 Jahre 2 Monate her von wanninger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Hans Coler 5 Jahre 2 Monate her #286

  • lsmod
  • ( Benutzer )
  • lsmods Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 0
Ich werde diesen Thread gespannt verfolgen, denn Hans Coler ist ein faszinierendes Thema, zu dem es leider viel zu wenig fundierte Informationen gibt.

Also bin ich gespannt auf die Fortsetzung ...
Letzte Änderung: 5 Jahre 2 Monate her von lsmod.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Hans Coler 5 Jahre 2 Monate her #287

  • Asterix
  • ( Benutzer )
  • Asterixs Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 135
  • Karma: 6
@ Ismod: willkommen im Forum. Schön mal ein neues „Gesicht“ zu sehen. Auf die Diskusion bin ich auch schon gespannt.

@Rudi:
Wanninger schrieb:
Die Informationen führten dazu, dass ich vor einiger Zeit einen Stromerzeuger (nicht den Magnetstromapparat !)gebaut habe, der - wenn wunderts - jedoch nicht funktioniert hat.

Vielleicht kannst Du dazu noch ein Foto einstellen.

Gruß

Willi
Das ist meine persönliche Meinung dazu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Hans Coler 5 Jahre 1 Monat her #288

  • mfreude1
  • ( Benutzer )
  • mfreude1s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 2
  • Karma: 0
Hallo,
ich bin auch schon mächtig gespannt auf Deine Ausführungen.
Ich habe auch schon einiges über Hans Coler gelesen, er muß ein kleines Genie gewesen sein.
Es ist wirklich schade, das Herr Turtur zu den im Expertenforum dargelegten Problemen kein Stellung bezieht.
Vielleicht können wir über einen Informationsaustausch zu Hans Coler weitere Erkenntnisse zur Erzeugung "Freier Energie" gewinnen.

Gruß
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Hans Coler 5 Jahre 1 Monat her #289

  • wanninger
  • ( Benutzer )
  • wanningers Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 738
  • Dank erhalten: 77
  • Karma: 11
Hallo zusammen,

freut mich, wenn Euch der Thread interessiert. Und ich freue mich auch besonders darüber, bekannte Namen zu lesen.
mfreude1 schrieb:
..er muß ein kleines Genie gewesen sein...
auf die eine oder andere Art gebe ich Dir vollkommen recht. Auf welche Art, sehen wir dann mal...
mfreude1 schrieb:
...Vielleicht können wir über einen Informationsaustausch zu Hans Coler weitere Erkenntnisse zur Erzeugung "Freier Energie" gewinnen...
Ja, das wäre eine feine Sache.
Asterix schrieb:
Vielleicht kannst Du dazu noch ein Foto einstellen.
Sei sicher, ich spann Euch aber noch auf die Folter...
lsmod schrieb:
...zu dem es leider viel zu wenig fundierte Informationen gibt.,,
Das wird sich ändern. Freut mich, dass Du Dich angemeldet hast (und dann auch noch mit dem passenden Avatar..)

also, dann geht es los. Im ersten Post wird aber noch nichts drin stehen, was nicht allgemein bekannt wäre.

Teil 1: Hans Coler und die UFOs

Jetzt werden sich einige Fragen, was denn um alles in der Welt Hans Coler eigentlich mit UFOs zu tun hat. Die Antwort ist leicht. Ich wollte ja so berichten, wie sich mir diese Geschichte erschlossen hat und das begann nun mal mit UFOs.

Ich interessiere mich nämlich für UFOs. Nicht deshalb, weil ich daran glaube, aber ich glaube, dass die Menschen "etwas" gesehen haben, und das finde ich spannend. Das kann eine ganze Menge über Menschen erzählen, finde ich jedenfalls. So kam es also, dass ich bei der Suche im Netz nach Neuigkeiten zu dem Thema bei den unsäglichen "Haunebus" hängen geblieben bin. Ich will jetzt nicht langweilen damit, was es damit auf sich hat, aber für mich hörte sich die Geschichte der Haunebus etwas (vorsichtig ausgedrückt) befremdlich an. Im Netz gibt es eine ganze Menge Menschen, die dran glauben und mehr noch, sich darüber auch noch Gedanken machen, wie man so etwas bauen kann. Richtig, da war ich schon ein wenig baff. Da gab es tatsächlich Foren, in denen das diskutiert wurde (http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1073946733/0).
Ich habe bis heute kein Haunebu in Aktion gesehen (möglicherweise ist es aber auch beim ersten Probeflug von den MIB abgeschossen worden..).
Ich habe mich aber trotzdem dafür interessiert, wie von so etwas eigentlich der Antrieb aussehen sollte und woher da die Energie bezogen wird. Bei der Suche danach bin ich immer wieder auf zwei Namen gestoßen, und zwar auf Viktor Schauberger (häufig) und Hans Coler (seltener). Beide Namen waren für mich neu und so begann ich darüber zu recherchieren. Bei Viktor Schauberger bekam ich bald raus, dass es sich im Wesentlichen nur um Geschichten vom Hörensagen handelt, damit konnte ich nichts anfangen. Anders bei Hans Coler. Bei dem wurde immer über einen BIOS-Bericht geschrieben, der wohl die Bauanleitung für eine Freie Energie Maschine beinhaltete. Ich hatte keine Ahnung, was BIOS ist und machte mich deshalb auf die Suche nach diesem ominösen Bericht.
Die erste Version, die ich gelesen habe, fand sich auf den Seiten von Rexresearch. Die Link befindet sich hier: http://www.rexresearch.com/coler/colerb.htm. Der Bericht selbst bestand aus mehreren HTML-Seiten und ein paar angehängten Grafiken. In dem Bericht habe ich dann erfahren, was es mit "BIOS" eigentlich auf sich hat ("British Intelligence Objectives Sub-Committee", das ist offensichtlich eine Einrichtung der Briten gewesen, die nach dem zweiten Weltkrieg die Überreste von Deutschlang nach verwertbarem geistigem Eigentum durchsuchte). Dieser Bericht war äußerst spannend zu lesen, kann ich nur jedem empfehlen. Den Inhalt dürfte allgemein bekannt sein, deshalb hier die Beschreibung in aller Kürze:
  • Hans Coler wurde von zwei Personen mit Namen Hurst (vom Versorgungsministerium) und Sandberg (Offizier der norwegischen Armee) vernommen
  • Er behauptete, einen Magnetstromapparat und einen Stromerzeuger bauen zu können
  • Der Magnetstromapparat ist relativ einfach aufgebaut mit nur geringer Leistung jedoch ohne externe Stromversorgung
  • Der Stromerzeuger ist komplizierter zu bauen, gibt insgesamt etliche KW ab und muss mit externer (kleiner) Batterie betrieben werden
  • Hans Coler willigte ein, zu Demonstrationszwecken den Magnetstromapparat zu bauen, was ihm in der Folge unter Aufsicht auch gelang
  • Der Magnetstromapparat konnte daraufhin in Betrieb genommen werden und gab eine Spannung von etwa 450mV über einige Stunden ab.

Weiterhin noch einige historische Daten. So wurde berichtet, dass er zu seinem Stromerzeuger diverse Gutachten von Professoren beilegen konnte und dass er durch Dr. Friz Modersohn unterstützt wurde und weiterhin gegen Ende des Krieges durch Dr. H. Fröhlich, der im Auftrag des OKM handelte. Gegen Ende des Berichts wurden dann noch als Anlage die Übersetzungen der Gutachten der Herren Kloss und Franke sowie Schumann, und ein Patent, bei dem die Namen Coler und Modersohn auftauchen, beigelegt, was aber irgendwie überhaupt nichts mit der Sache zu tun zu haben scheint. Weiterhin war noch ein Bericht von Herr Fröhlich angefügt, in dem über die Zusammenarbeit mit Coler berichtet wurde.

Das ganze habe ich in einem Rutsch durchgelesen und hinterher gedacht, dass es schade ist, dass das alles leider gefälscht ist (dachte ich jedenfalls !). Aber über die Detailtiefe war ich schon ein wenig erstaunt. Meine Skepsis damals beruhte darauf, dass es eben nur HTML-Code war, der da abgedruckt ist, ansonsten noch ein paar Bilder und - als einziges Dokument, von dem ich mir dachte, dass es tatsächlich authentisch ist - das Patent von Hans Coler und Fritz Modersohn. Diese beiden schien es wirklich zu geben, ansonsten gilt natürlich: HTML-Code kann (fast) jeder erzeugen.

Fortsetzung folgt....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Hans Coler 5 Jahre 1 Monat her #290

  • lsmod
  • ( Benutzer )
  • lsmods Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 0
Wirklich eine spannende und auch unterhaltsame Geschichte - sowie ein schöner UFO-Ausflug.
Von wegen als Autor ungeeignet. ;)

Fachlich wäre hier noch interessant inwieweit dieser Bau des Magnetstromapparates unter Zeugen wirklich belegt ist?

Meistens ist es ja so das es heisst "Jemand berichtet ihm wurde von dem so und so erzählt das dieser tatsächlich selber Augenzeuge gewesen ist".
Nur leider hat der "so und so" dies niemals selber irgendwo belegbar erzählt oder dokumentiert.
Dies ist dann meistens auch die einzige Bestätigung für die Funktion ...
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von lsmod.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum